Der Agriturismus San Martino liegt etwa einen Kilometer ausserhalb des Zentrums von Bobbio, und nur einige hundert Meter oberhalb des Flusses Trebbia, nach welchem dieses Tal, die schönste der Provinz von Piacenza, benannt ist.

Der Komplex, im Herzen des piacentinischen Appennins gelegen, ist das Ergebnis einer liebevollen Restaurierung des ursprünglichen Hofes, der aus dem späten Mittelalter stammt; hier haben Sie die Möglichkeit, die Ruhe und die Schönheit der Natur dieser Gegend zu geniessen.

Gleichzeitig ist die Lage ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu Fuss, zu Pferd und mit dem mountain bike. Der zu Fuss erreichbare Fluss dagegen bietet im Sommer eine ideale Badegelegenheit.

Wir sind auf die Via Francigena und die Via degli Abati

Nach ursprünglichem Gebrauch, gibt es auf dem Hof natürlich auch Kleintiere und Federvieh.

Im Augenblick verfügt der Komplex über 22 Betten in insgesamt 7 Zimmern (davon eine für Behinderte), die alle mit gemütlichen Bädern ausgetattet sind.

Questo sito usa un solo cookie tecnico e non traccia/raccoglie dati dei visitatori